35 Jahre Kompetenz und Erfahrung

Externat

Wohnen im Externat ist eine individuelle, selbständige Wohnform des betreuten Einzelwohnens.

Wohnen im Externat ist eine individuelle, selbständige Wohnform des betreuten Einzelwohnens. Der Kanzler mietet zu diesem Zweck eine auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene 1- bis 2-Zimmerwohnung an. Die betreuten Personen wohnen in Untermiete teils mit eigenen Möbeln oder durch die Institution möbliert. Es werden wöchentliche Besuche mit Bezugspersonengespräch in der Wohnung angeboten. Diese Wohnform verlangt Selbständigkeit in der Einhaltung der festgelegten Tagesstruktur, verantwortungsbewusster Umgang mit Medikamenten und Wohnkompetenz in der Haushaltführung.

Es besteht Zugang zum Wohnheim und zur Nutzung der dortigen Infrastruktur, inkl. Pikettdienst für Notfälle.