Wohnassistenz und Nachbetreuung

Beim Angebot Wohnassistenz wird die Wohnung von den Betroffenen selbst angemietet und möbliert. Der Betreuungsbedarf ist eher gering und beträgt wenige Stunden wöchentlich vor Ort in der eigenen Wohnung.

Das Angebot ist ausgerichtet auf Bewohninnen und Bewohner, welche nach der Betreuung in der Aussenwohngruppe oder des Externats eine weitere Selbstständigkeit erlangen und nur noch auf eine minimale psychosoziale Betreuung angewiesen sind.

Angebot

Angebot ausschliesslich für Menschen mit einer IV-Rente

Merkmale

Selbstständige Wohnform mit punktueller Betreuung

Ziel

Wohnen in eigener Wohnung
Stundenmässige Betreuung für psychosoziale Gespräche und
Unterstützung bei der Alltagsstrukturierung und -begleitung