35 Jahre Kompetenz und Erfahrung

Konzept

Das Betreuungskonzept des Kanzlers ist auf die soziale und berufliche Integration in das gesellschaftliche Leben ausgerichtet. Die tägliche Arbeit zielt demnach auf die grösstmögliche Selbständigkeit, in dem sie alle dazu notwendigen lebenspraktischen Fähigkeiten vermittelt.

Wir betreuen Menschen, die Entwicklungsschritte im persönlichen, sozialen und lebenspraktischen Bereich machen wollen. Die Erhaltung und Befähigung ihrer Ressourcen und Förderung der Selbständigkeit stehen in der Betreuung im Zentrum.

Zielgruppe

Unser Betreuungsangebot richtet sich an erwachsene Frauen und Männer mit einer psychischen Beeinträchtigung, welche für die Bewältigung und Strukturierung des Alltags professionelle Hilfe benötigen. Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung oder in einer längerdauernden psychischen Krise können ihr Leben oft nicht mehr selbständig bewältigen.

In solchen Situationen kann unsere überschaubare Institution einen geschützten Rahmen mit professioneller Betreuung anbieten, um Stabilität zu finden und neue Perspektiven zu erarbeiten. Von Übergangswohnmöglichkeiten, Dauerwohnheimplätze, Wohnbegleitungen bei beruflichen Massnahmen bis hin zur niederschwelliger Tagesstruktur bietet der Kanzler Angebote an.